Von 04. bis 6. Dezember fanden die Massentestungen auch im SZentrum statt.

Insgesamt 3.489 Personen wurden in den letzten drei Tagen in den Teststationen der Stadt Schwaz im SZentrum und in der Bundesschule Ost auf das Coronavirus getestet. Der Ablauf klappte reibunslos, aber die Nachfrage war verhalten.

Insgesamt waren täglich 10 Teststraßen in den beiden Standorten in Betrieb. Mehr als 150 freiwillige Helfer standen dabei im Einsatz.

An allen drei Tagen konnten in Schwaz 19 positive Corona-Testungen erfasst werden.