EXPLOSIVE EXPANSION
EXPLOSIVE EXPANSION
Konzert
Fr, 6. September 2019, 22:00 - 22:30 Uhr
Eine installative Raum-Klang-Oper

Jorge Sánchez-Chiong/Thomas Jelinek: Bill Eine installative Raum-Klang-Oper (2013), Fassung für Turntables und Sopran Kaoko Amano, Sopran Jorge Sánchez-Chiong, Komposition + Turntables Thomas Jelinek, Bühne, Licht, Konzept Eine Produktion von progetto semiserio in Kooperation mit Klangspuren Schwaz.
Eine Datenautobahn auf Videoscreens; eine Blackbox, beschallt mit geheimnisvollen Klängen. Doch allmählich entwickelt sich ein höllisches Klanginferno. Anhand von Wirtschaftsdaten aus drei Jahrhunderten, die auf drei große Leinwände projiziert werden, demonstrieren der venezolanische Komponist Jorge Sánchez-Chiong und der Wiener Autor, Bühnen- und Lichtkünstler Thomas J. Jelinek in ihrer Kurzoper Bill die unheilvolle Dynamik des ziellos expandierenden Kapitalismus: Der Expansion der Weltbevölkerung seit 1717 und der wachsenden Nahrungsmittelproduktion, den noch stärker anschwellenden Militärausgaben oder den schwankenden Börsenkursen des Nikkei-Index entspricht auch die Dynamik der Musik. Die Rechnung für das wild wuchernde, durch Profitgier vorangetriebene Wirtschaftswachstum wird im Finale präsentiert: ein Big Bang, der freilich nicht am Beginn eines neuen, sondern am Ende des unverbesserlich alten Universums steht.
Kostenloser Shuttle-Service um 19:15 Uhr zum Eröffnungskonzert von Innsbruck nach Schwaz. Rückfahrt um 22:45 Uhr nach der Wiederholung von Bill. Telefonische Anmeldung bei Klangspuren erforderlich bis spätestens 12:00 Uhr am Veranstaltungstag.
Kategorie: Kulturveranstaltung
Zielgruppe: Jugendveranstaltung, Seniorenveranstaltung, Erwachsenenveranstaltung
Adresse: SZentrum, Andreas-Hofer-Straße 10, 6130 Schwaz  (Karte anzeigen)
SZentrum Lokation(en): Knappensaal
Eintrittspreis: € 8,00
Tickets: Tickethotline: +43 5242 73582
Online-Ticket
Vorverkaufsstellen: Oeticket
Telefon: +43 5242/73582
E-Mail: tickets@klangspuren.at
Link: https://www.klangspuren.at/klangspurenschwaz/


Ihre Browserversion ist zu alt, um diese Website anzusehen. Wir bitten um Verständnis!